Geschichten entdecken

Warum haben die Basler 1474 einen Hahn zum Tode verurteilt? Weshalb stellten sie früher ihre Uhren eine Stunde vor? Wie ist Bern zu seinem Namen gekommen? Was macht eine Kutsche nachts vor dem Rosengarten? Nach der erfolgreichen Lancierung der Basler Version im Sommer 2014 ist Fairytrails nun für eine weitere Stadt erhältlich. Das Angebot von Fairytrails wird laufend erweitert.

Lade die App auf Dein iPhone oder Android-Smartphone:
Basel
Fairytrails Basel für Android oder iPhone
Deutsch / CH-Deutsch
Bern
Fairytrails Bern für Android oder iPhone
CH-Deutsch
Bereit für ein Abenteuer?

Der Fairytrails-Rundgang führt Dich an zahlreiche historische Schauplätze. Bei jedem Posten warten Geschichten auf Dich, die sich genauso zugetragen haben sollen. Oder etwa doch nicht?
Was gibt es zu entdecken?

In der Liste oder auf der Karte siehst Du, welche Geschichten Du noch entdecken kannst. Dank GPS-Ortung weisst Du immer, wie weit Du vom nächsten Posten entfernt bist.
Posten freischalten

Sobald Du Dich in der Nähe eines Postens befindest, wird die Geschichte freigeschaltet. Danach kannst Du die Inhalte beliebig oft abspielen, auch wenn Du nicht mehr vor Ort bist.
Weisst Du das Lösungswort?

Für jeden besuchten Posten erhältst Du einen Buchstaben. Wenn Du das Lösungswort herausfindest, wartet eine Überraschung auf Dich. Viel Spass beim Entdecken!
Über Fairytrails

Hinter Fairytrails App steckt ein Team von Freunden, die mit ihrem Engagement für das historische und kulturelle Erbe den Sprung in die Selbstständigkeit wagen. Ein grosses Interesse an schaurig-schönen Geschichten und die Idee, mit den Apps innovative Themenwege zu realisieren, verbinden die Gruppe.

  • Kommunikation und Projektmanagement: Franziska Kissling
  • Design und Usability: Meret Küng
  • Programmierung: Benjamin Loesch
  • Fairytrails Basel
  • Fotografien: Markus Räber
  • Fairytrails Bern
  • Inhalte und Ton: Dina Nora Felder Wasserfallen
  • Fotografien: Micha Riechsteiner
  • Danke!

    Dank Crowdfunding konnten wir Fairytrails Basel weiter ausbauen. Deshalb ein herzliches Danke an alle unsere Unterstützerinnen und Unterstützer! Mittlerweile verfügen wir über eine Plattform, die sich auch einfach für andere Rundgänge oder Themenwege adaptieren lässt.
    Fairytrails für Deine Stadt?

    Hast Du eigene Ideen, oder kennst Du Sagen und Geschichten aus Deiner Stadt? Möchtest Du uns etwas mitteilen? Schreibe uns an info@fairytrails.ch. Wir freuen uns über Deine Nachricht!
    Fairytrails.ch      Benjamin Loesch, Burgunderstrasse 14, 4051 Basel.      info@fairy-trails.ch